Bitter, Bauer, Bracht

Wilhelm Bitter (Privatsekretär und Schreiber), Joseph Anton Bauer (Buchdrucker und Zeitungsverleger), Friedrich Franz Bracht (Gerichtsreferendar und Bürgermeister von Recklinghausen)

drei Recklinghäuser Bürger, deren Namen untrennbar mit den Geschehnissen während der ersten demokratischen Revolution in Deutschland in den Jahren 1848 und 1849 verbunden ist.

Heute erinnern vor allem Straßennamen noch an diese drei Herren, doch ihre Bedeutung für die Stadtgeschichte ist nicht zu unterschätzen.

Während dieser Führung werden die Hauptorte der Geschehnisse, Wohnplätze der Hauptprotagonisten und ihrer Gegner, aber auch der Ort begangen wo sie sich zum Schluss alle wiedertrafen.

Nur: was sagt eigentlich Dr. med. Franz Schneider dazu?


Weitere Informationen:

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkte: Rathaus oder nach Wunsch einer Gruppe

Gruppengröße: max. 20 Personen pro Stadtführer

Kontakt / Buchung

weiter zur nächste Tour

   

Zufallsbild  

Markt-3_1.jpg
   
© Gilde der Stadtführer/innen