Architektur im Barock und Jugendstil

Diese architekturgeschichtliche Tour führt zu einigen der über 70 Denkmal geschützten Gebäuden im Altstadtkern.

Feuersbrünste im Mittelalter, Stadtbelagerungen, der Einzug des Bergbaus im 19. Jahrhundert, Recklinghausen als Boom-Town vor dem Ersten Weltkrieg und Kriegszerstörungen im Zweiten Weltkrieg haben das Stadtbild im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert.

Dennoch haben sich viele Gebäude aus den einzelnen Epochen erhalten, manche haben sich als Neubauten in den jeweiligen Zeiten zu heutigen Klassikern entwickelt.

Der Wille zum Neuanfang, zur Umgestaltung in den Nachkriegsjahren bis Mitte der 1970er Jahre brachte jedoch neue Gefahren für die alte Bausubstanz.

Ein Stadtrundgang vor geschichtlichem Hintergrund mit aktuellen Bezügen.

Weitere Informationen:

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkte: Rathaus oder nach Wunsch einer Gruppe

Gruppengröße: max. 20 Personen pro Stadtführer 

Kontakt / Buchung

weiter zur nächste Tour

   

Zufallsbild  

Muensterstrasse-4_1.jpg
   
© Gilde der Stadtführer/innen